Verantwortlicher für die Verkehrssicherung von Arbeitsstellen nach MVAS – Verkehrssicherung von Arbeitsstellen kürzerer Dauer – innerorts und Landstraßen

Kursnummer: hgd-kurs-11

Verkehrssicherung von Arbeitsstellen nach MVAS – Verkehrssicherung von Arbeitsstellen kürzerer Dauer – innerorts und Landstraßen

Arbeitsstellen im öffentlichen Verkehrsraum gefährden nicht nur die Verkehrsteilnehmer, sondern auch die Beschäftigten der Unternehmen. Zur Risikominderung ist eine entsprechende Verkehrsabsicherung notwendig, dies ergibt sich nicht zuletzt auch aus der Gefährdungsbeurteilung. Fehlerhafte Baustellenabsicherung, oder auch eine Verletzung der Verkehrssicherungspflicht können zu hohen Schadensersatzforderungen und empfindlichen Geldbußen führen. Die für die Verkehrssicherung Verantwortlichen müssen über entsprechende Fachkenntnisse verfügen, so wird es im „Merkblatt über die Rahmenbedingungen für verforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Bundes-, Landstraßen und Bundesautobahnen“ (MVAS 99) gefordert. Immer mehr Behörden fordern dieses Nachweis als Grundlage für die Erteilung einer verkehrsrechlichen Anordnung.

  • Kursinhalt:
  • Rechtliche Grundlagen, Straßenverkehrsrecht, Zievil- und Vertragsrecht, Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Planung und Durchführung von Arbeitsstellen
  • Verkehrszeichen und -einrichtungen
  • Schutzeinrichtungen
  • Arbeitssicherheit
  • Arbeitsstellen kürzerer Dauer
  • Regelpläne nach RSA

Termine:

  • Montag, 29.03.2021  |  09:00 – 17:00 Uhr
  • Montag, 11.10.2021   |  09:00 – 17:00 Uhr
  • auf Anfrage auch Inhouse in Ihrem Unternehmen, bei Fachverbänden, Kreishandwerkerschaft und Innungen

Beginn 
jeweils um 09:00 Uhr

Dauer:  Tagesschulung

Zielgruppe:
Bauunternehmer,Bauleiter, Sicherheitsbeauftragte, Poliere, Mitarbeiter aus Bauhöfen, Gemeindeverwaltungen, Straßen und Tiefbauämter

Kosten: Gebühr 199,00 € zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung.                      Für Kunden mit aktuellem Betreuungsvertrag: Gebühr 159,00 € zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung

Veranstaltungsort:
h|g|d Kompetenzzentrum für Arbeitssicherheit in Bayern
Gewerbepark Markfeld 1a, 83043 Bad Aibling

Anmeldungen unter:
h|g|d Kompetenzzentrum für Arbeitssicherheit in Bayern
Gewerbepark Markfeld 1a, 83043 Bad Aibling,
Tel. +49 8061 9390130 Fax +49 8061 9390135
Mail: info@hgd-sicherheit.de

Ansprechpartner: Frau Greuer

oder direkt hier

hgd – Mit Sicherheit – der richtige Partner

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen