Befähigte Person zur Prüfung von Leitern, Tritten und Rollgerüsten

Kursnummer: hgd-kurs-04

Befähigte Person zur Prüfung von Leitern, Tritten und Rollgerüsten

Leitern, Tritte und Fahrgerüste, die nicht in arbeitssicherem Zustand sind, stellen eine große Gefahr für Mitarbeiter dar. Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verlangt daher, dass in jedem Unternehmen Leitern und Tritte wiederkehrend auf ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden. Dafür fehlen im Betrieb jedoch oft die zur Prüfung befähigten Personen. Dieses eintägige Fachseminar vermittelt Ihnen die Kenntnisse, die Sie als Befähigte Person für die Prüfung von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten gemäß BetrSichV, TRBS 2121 Teil 1 und 2 sowie DGUVInformation 208-016 und 201-011 benötigen.

Kursinhalt:

• Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

• Regelwerke der Berufsgenossenschaft

• Normen und Vorschriften

• Verantwortung und Haftung

• Aufgaben und Pflichten der befähigten Person

• Grundlagen der Prüfung von Leitern, Tritten und Rollgerüsten

• Bestimmungsgemäße Verwendung

Termine:

  • Montag, 30.03.2020  |  09:00 – 16:00 Uhr
  • Montag, 14.12.2020   |  09:00 – 16:00 Uhr
  • auf Anfrage auch Inhouse in Ihrem Unternehmen, bei Fachverbänden, Kreishandwerkerschaft und Innungen

Beginn 
jeweils um 09:00 Uhr

Dauer:  Tagesschulung

Zielgruppe:
Unternehmer, Meister, Mitarbeiter

Kosten: Gebühr 189,00 € zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung.                      Für Kunden mit aktuellem Betreuungsvertrag: Gebühr 169,00 € zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung

Veranstaltungsort:
h|g|d Kompetenzzentrum für Arbeitssicherheit in Bayern
Gewerbepark Markfeld 1a, 83043 Bad Aibling

Anmeldungen unter:
h|g|d Kompetenzzentrum für Arbeitssicherheit in Bayern
Gewerbepark Markfeld 1a, 83043 Bad Aibling,
Tel. +49 8061 9390130 Fax +49 8061 9390135
Mail: info@hgd-sicherheit.de

Ansprechpartner: Frau Greuer

oder direkt hier

hgd – Mit Sicherheit – der richtige Partner

%d Bloggern gefällt das: